Inhaltsangaben Bez 2a

Eine Liebe, so unendlich wie ein Sommernachtshimmel

Klappentext:

Auf den ersten Blick ist die 17-jährige Katie ein Mädchen wie jedes andere: Sie schreibt ihre eigenen Songs, hängt mit ihrer besten Freundin ab oder beobachtet ihren Schwarm Charlie aus der Ferne. Als der eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Katie schwebt im siebten Himmel – doch sie verschweigt Charlie etwas Lebenswichtiges: Katie leidet an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht. Wie berauscht treibt sie mit Charlie durch die lauen Sommernächte und setzt alles auf eine Karte …

Einleitung:

Der Roman „Midnight Sun“ von Trish Cook handelt um ein Mädchen namens Katie Price, die unter der tödlichen Krankheit „Xeroderma Pigmentosum“ leidet. Eine Krankheit, die sie davon abhält ans Sonnenlicht zu gehen. Sie hat eine wundervolle Zeit mit ihrem Freund Charlie, der von Katies Geheimnis noch nichts weiss. Wie wird er auf Katies Geheimnis reagieren?

Hauptteil:

Das Buch beginnt mit einem jungen Mädchen, das mit ihrem Vater in einem Haus in der Nähe von Seattle im Staat Washington lebt. Ihr Name ist Katie Price, und sie leidet an Xeroderma Pigmentosum, einer Krankheit, die sie zwingt, sich nicht dem Sonnenlicht auszusetzen, da Sonnenstrahlen ihr schweren Schaden zufügen können.

Wir sehen einen Jungen namens Charlie, der auf seinem Skateboard an Katies Haus vorbeifährt. Katie erzählt ihrer besten Freundin Morgan, wie sehr sie in Charlie verknallt ist, den sie offensichtlich noch nie getroffen hat.

Katie macht ihren High-School-Abschluss. Der einzige Unterschied dabei, ist, dass sie von ihrem Vater zu Hause unterrichtet wurde. Am Abend ihres Abschlusses überreicht ihr Vater ihr ein Geschenk, und es ist die Gitarre von Katies Mutter, die, wie wir herausfinden, starb, als Katie noch sehr jung war.

Katie fleht ihren Vater an, sie zum örtlichen Bahnhof hinuntergehen und Gitarre spielen zu lassen, sobald die Sonne untergeht. Als sie am Bahnhof Gitarre spielt, sieht Charlie sie und ist von ihrem Gesang beeindruckt. Er geht auf sie zu, um mit ihr zu reden, und sie flippt nervös aus und packt ihre Gitarre ein und rennt nach Hause zurück, wobei sie versehentlich ihr Songbuch zurücklässt.

Charlie fragt Morgan, ob sie weiss, wer Katie ist, und Morgan arrangiert, dass Katie ihr Songbuch am nächsten Abend am Bahnhof beim Bahnhofsmanager abholt. Doch stattdessen ist Charlie mit dem Songbuch da, um sie zu überraschen. Sie ist wieder nervös, aber er überredet sie, mit ihm zu sprechen und gab ihr seine Nummer, damit sie ihm schreiben kann.

Einige Tage später schreibt Katie Charlie eine SMS, in der sie ihn zu einer Party bei Morgans Mitarbeiter einlädt. Die Party entpuppt sich als super lahm, so dass Charlie, der ein cooler Junge ist, sie zu einer weiteren Party einlädt. Charlie wird auf der Party von einem anderen Mädchen angemacht, aber es ist klar, dass er Katie mag. Sie tanzen miteinander und schliesslich lädt er sie zu einem Spaziergang am Pier ein, bei dem sie ihren ersten Kuss auf einem Boot teilen, dass Charlie den Sommer über aufrechterhalten soll. Wir sehen sie dann nachts bei einer Reihe von Verabredungen, Katie erzählte Charlie noch nichts von ihrem Zustand und sagt ihm deswegen immer wieder: „Tagsüber bin ich beschäftigt, aber nachts kann ich rauskommen.“

Nach vielen Verabredungen und Dates nimmt Charlie Katie für eine Nacht nach Seattle mit, wo sie zu einer Live-Show gehen. Später bringt Charlie Katie dazu, einen ihrer Songs im Hafen von Seattle zu spielen. Eine riesige Menschenmenge versammelt sich, um ihr zu zuhören. Danach nehmen sie den Zug nach Hause und gehen im Nachtwasser schwimmen. Katie war das erste Mal in einem See schwimmen, sie liebte wie sich die kleinen, unregelmässigen Wellen mit ihr bewegten.

Später lagen sie noch am Strand bis Charlie: „Macht euch bereit für den schönsten Sonnenaufgang!“ sagte. Katie schaut hektisch auf ihre Uhr und stellt fest, dass die Uhr nicht wasserdicht ist und das die Sonne fast aufgeht. Sie flippt aus und fängt an nach Hause zu laufen. Charlie holt sie schliesslich in seinem alten Wagen ein und fährt, während sie ihn anschreit, er solle sich beeilen. Er hält vor dem Haus an und während sie rennt ist die Sonne aufgegangen und scheint für ein paar Sekunden auf sie herab. Morgan und Katies Vater kommen zur gleichen Zeit beim Haus an, und Morgan erzählt einem verwirrten Charlie, dass Katie XP hat.

Sie geht zu ihrem Arzt und erfährt, dass sich ihr Gehirn durch die Sonneneinstrahlung zusammenzieht und sie anfängt, Zuckungen zu bekommen. Sie weigert sich, Charlies Anruf anzunehmen, da sie ihn nicht noch mehr verletzen möchte. Schliesslich überredet Katie’s Vater sie, mit Charlie zu sprechen, der immer noch mit Katie zusammen sein möchte. Denn Charlie liebt Katie wirklich sehr.

Charlie geht eines Abends mit Katie aus und überrascht sie, indem er eine Aufnahmesession bucht, bei der sie ein Lied singt, das sie für ihn geschrieben hat. Sie nimmt ihn auf, obwohl sie immer kränker und schwächer wird. Charlie lädt das Lied auf Youtube hoch.
Kurz darauf, während er bei ihr zu Hause herumhängt, erwähnt Charlie, dass er zum letzten Mal das Boot besuchen muss, für das er für den ganzen Sommer angeheuert wurde. Und Katie fleht ihren Vater an, sie mit Charlie im Hafen herumsegeln zu lassen, auch wenn die Sonne scheint. Zu diesem Zeitpunkt ist klar, dass sie stirbt, dies ist Katie‘s letzter Wunsch. Ihr Vater erlaubt es ihr, mit Charlie segeln zu gehen.

Sie fahren zum Hafen und Katie segelt mit Charlie, sie spürt das Sonnenlicht auf ihrer Haut und den Wind in ihren Haaren und verbringt ihre letzten Augenblicke mit ihm und stirbt kurz darauf.

Mehrere Wochen nach ihrem Tod geht Charlie zu Katies Haus, wo er sich von ihrem Vater verabschiedet, während er seinen Schwimmträumen nachgeht. Katie’s Vater erzählt Charlie, dass Katie wollte, dass er das Songbuch behält.

Danach macht sich Charlie auf den Weg, und hört zufällig Katies Lied im Radio und liest die herzliche Botschaft, die Katie für ihn in das Songbuch geschrieben hat. In dem Brief weist Katie Charlie an, auf die neuen Dinge zu achten, die auf ihn zukommen, in den Himmel zu schauen und sich immer daran zu erinnern, dass sie ihn liebt.

Typische Abschnitte

  • „Omnia vinicit amor“ – Liebe besiegt alles.
  • Ich drehe das Gesicht in die Sonne und strecke die Arme weit aus. Das Licht überspült mich. Ich verspüre wahren Frieden. „Es fühlt sich unglaublich an. Es fühlt sich besser an, als ich es mir je vorgestellt habe.“
  • In Disneyfilmen hat die Heldin immer echt grosse Probleme, bevor sie ihr Happy End bekommt.

Meine Meinung zum Buch „Midnight Sun“

Was würden Sie tun, wenn Sie kein Sonnenlicht sehen könnten? Was wäre, wenn Sie dazu verdammt wären, Ihr ganzes Leben in der Dunkelheit zu leben?

Der Dialog war sehr stark, und es gab bestimmte Szenen, die mir das Herz zerrissen. Katie hat herzliche Momente mit ihrem Vater und mit Charlie, und da ich mich selbst in die Erzählung einfügte, waren sie rührend und liessen mich die eine oder andere Träne vergiessen. Das Ende ist ziemlich kitschig, passt aber zum Ton des Buches. Katie hat einen stürmischen Sommer, und ihre Entscheidung am Ende fühlte sich charaktergetreu an.

Leseempfehlung

„Midnight Sun“ ist ein Buch mit kritischen Themen aus dem realen Leben. Ich empfehle das Buch Jugendlichen ab 14 Jahren, die gerne berührende, traurige Bücher, die einem zum Nachdenken bringen, lesen. Das Buch vermittelt einem, dass es selbst in den schlimmsten Zeiten einen Hoffnungsstrahlgibt.

Vanessa Bruggmann, Bez 2a